Zusammenschluss von LANDWEHR und prosoft für #nextlevel.

Ein Paukenschlag in der Software-Branche und besonders in der Personaldienstleistung: Diese Woche haben sich die beiden größten Softwareanbieter dieser Branche – LANDWEHR und prosoft – werden zukünftig ihre Power vereinen und damit die unangefochtene Nummer eins der Branche sein. Diese einzigartige Kombination aus umfassender Software- und Branchenexpertise bietet viele Vorteile für alle Kunden.

Gemeinsam: #nextlevel

Für Marc Linkert, den Geschäftsführer von LANDWEHR, und sein Pendant bei prosoft, Denny Hölscher, ist dieser Schritt der Startschuss, die Kompetenzen beider Unternehmen nicht nur zu bündeln, sondern sie gleich auf ein neues Niveau zu heben. Konsequenterweise haben sie dem Projekt „Zusammenschluss“ intern auch den Arbeitstitel „#nextlevel“ gegeben. Marc Linkert fasst das so zusammen: „Wir bringen die besten Entwickler, die besten Vertriebsmitarbeiter, die besten Serviceleute – kurz das Beste aus unseren beiden Welten – zusammen und heben alle damit auf ein neues, auf das nächste Level. Damit schaffen wir uns Perspektiven, die aus unserer tiefen Überzeugung heraus, phantastisch sind, weil sie uns für die Zukunft Wachstum und Sicherheit bieten.“

Durchstarten statt in Schockstarre verharren

Dass der Zusammenschluss mitten in die Corona-Pandemie fällt, war, so Denny Hölscher, zwar nicht geplant, erweist sich jetzt aber sogar als Vorteil. „Aus dem heutigen Blickwinkel betrachtet ist der Zeitpunkt ideal. Während die meisten anderen Marktteilnehmer nach wie vor noch in der Corona-Schockstarre fest-hängen, starten wir voll durch. Das beflügelt uns alle zusätzlich.“

In den nächsten Wochen und Monaten werden die beiden Geschäftsführer gemeinsam mit ihrem neuen Geschäftsführungs-Kollegen, CFO Christian Mieth, den Zusammenschluss weiter forcieren und eine feste Gemeinschaft aufbauen, die die Stärken beider Unternehmen effizient nutzt und in neuen Produkten bündelt. Schon bald, so Hölscher und Linkert, werde die Vision auch in einem gemeinsamen Marktauftritt manifestiert werden.

Klares Ziel: Marktführung weiter ausbauen

An dem großen Ziel, das beide verbindet, lassen die beiden Manager keine Zweifel aufkommen: „Wir werden unsere Leistungen und damit unsere Markt-führung in der Zeitarbeit weiter ausbauen. Die Vision geht jedoch noch viel weiter: Wir werden uns als starker Partner in allen Bereichen aufstellen, in denen die Stunden von Personal verwaltet werden müssen und komplexe gesetzliche Regulierungen herrschen. Neben unseren bereits bestehenden Hauptmärkten in der Personaldienstleistung, der Gebäudedienstleistung und der Eventbranche können wir dann schnell mit unserer Expertise in weitere Wachstumsmärkte vordringen.“

 

Erstes gemeinsames Interview.

Das erste gemeinsame Interview gaben Marc Linkert und Denny Hölscher dem arbeitsblog für personaldienstleister. Dort erfahren Sie noch mehr über die gemeinsamen Pläne für die Zukunft.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Jetzt zum Newsletter anmelden und zukünftig alle Neuigkeiten direkt per E-Mail erhalten.

Erstelldatum.

Jetzt teilen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Kategorien

Weitere Beiträge.

LANDWEHR Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Jetzt zum Newsletter anmelden und zukünftig alle Neuigkeiten direkt per E-Mail erhalten.

Deine Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich (per E-Mail an marketing@landwehr-software.de, durch Anklicken eines für die Abmeldung vorgesehenen Links im Newsletter, oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten). Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Dein Nutzerverhalten pseudonymisiert, also ohne direkte Personenbeziehbarkeit, auswerten. Der Newsletter-Versand und das Newsletter-Tracking erfolgen entsprechend unserer Datenschutzerklärung und zur Bewerbung eigener Produkte und Dienstleistungen.