LANDWEHR Entwicklertag 2.0.

Nach einem erfolgreichen Entwicklertag 1.0 im November letzten Jahres, stand vor kurzem der Entwicklertag 2.0 an. Diese ganztägige interne Schulung ist für unsere Softwareentwickler die Möglichkeit, sich mit Kollegen abseits des Alltages über technologische Veränderungen und Neuheiten auszutauschen sowie gemeinsam neue Ideen für unsere Softwarelösungen zu entwickeln. 

Insgesamt warteten sechs themenspezifische Sessions auf die Teilnehmer. Diese wurden jeweils von unseren Entwicklern, die bereits Profi auf dem Gebiet sind, gehalten. Unter anderem zählten diese Themenschwerpunkte dazu:

  • Aufbau eines Microservice Netzwerkes in Golang
  • Software-Infrastrukturen
  • Softwarearchitektur – von Frontend bis Backend
  • Product Discovery – Workflows des Anforderungsmanagements, User Storys


Ziel dieser regelmäßigen Termine ist die Weiterentwicklung unserer bestehenden Softwarelösungen, die Anpassung an neue technologische Gegebenheiten und Methoden sowie die Anforderungen unserer Kunden und der Zielbranchen zu erfüllen. Insbesondere im Hinblick auf die zunehmende und notwendige Digitalisierung.
Im Video haben wir einige O-Töne unserer Entwickler zusammengetragen. Übrigens: Damit unsere Softwarelösungen weiter optimiert werden, suchen wir tatkräftige Unterstützung in der Softwareentwicklung. Aktuelle Stellenangebote finden Sie unter: www.karriere.landwehr-software.de

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Jetzt zum Newsletter anmelden und zukünftig alle Neuigkeiten direkt per E-Mail erhalten.

Erstelldatum.

Jetzt teilen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Kategorien

Weitere Beiträge.

LANDWEHR Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Jetzt zum Newsletter anmelden und zukünftig alle Neuigkeiten direkt per E-Mail erhalten.

Deine Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich (per E-Mail an marketing@landwehr-software.de, durch Anklicken eines für die Abmeldung vorgesehenen Links im Newsletter, oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten). Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Dein Nutzerverhalten pseudonymisiert, also ohne direkte Personenbeziehbarkeit, auswerten. Der Newsletter-Versand und das Newsletter-Tracking erfolgen entsprechend unserer Datenschutzerklärung und zur Bewerbung eigener Produkte und Dienstleistungen.