Header News / Aktuelles

Team LANDWEHR beweist Ausdauer bei „Rad am Ring“

Team LANDWEHR beweist Ausdauer bei Rad am Ring



Bei „Rad am Ring“ war unser Team LANDWEHR vergangenes Wochenende auf zwei Rädern genauso sportlich unterwegs, wie die Motorsport Profis sonst auf vieren. Der Nürburgring, welcher für spannende Motorsportrennen bekannt ist, diente vom 28. bis 30. Juli 2017 als herausfordernde Rennradstrecke für mehr als 15.000 Sportler: Und zum ersten Mal bestritt auch das Team LANDWEHR das 24 Stunden Rennradrennen.

LANDWEHR Mitarbeiter Tobias Scholz, Thomas Steckel, Markus Linkemeyer und Peter Kleene bewiesen Kraft und Ausdauer und nahmen erfolgreich am „Rad am Ring“ teil. Unterstützt wurde das LANDWEHR Team zudem von Matti Mahlzahn, LANDWEHR L1 Kunde der 7S Group aus Hamburg.

Ziel des 24 Stunden Radrennen war es, die Transponder innerhalb der 24 Stunden möglichst oft um die ca. 25 Kilometer lange Nordschleife zu bewegen. Dabei lag die größte Herausforderung nicht in der Länge der Strecke, sondern in dem gemessenen Höhenunterschied von ungefähr 500 Metern pro Runde und Streckensteigungen von bis zu 18 Prozent.  

Wir gratulieren unseren sportlichen Kollegen zum Erfolg! Team LANDWEHR wird auch nächstes Jahr wieder am Start sein und fleißig in die Pedale treten. 

https://www.radamring.de


x
Navigation
Unsere Produkte
Social Media