Für jeden das passende Seminar in unserer LANDWEHR akademie

Spezielle Vertragsbedingungen

LANDWEHR Webinare

1. Allgemeines / Geltungsbereich
1.1. Diese speziellen Vertragsbedingungen kommen zur Anwendung für Verträge über die Teilnahme an Online-Seminaren (Webinare) der LANDWEHR Computer und Software GmbH.  
1.2. Neben diesen Vertragsbedingungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB / Teil A. – E.) von LANDWEHR. Sollten diese speziellen Vertragsbedingungen zu Regelungen der AGB in Widerspruch stehen, gilt im Zweifel die Regelung aus diesen speziellen Vertragsbedingungen vorrangig vor den AGB.

2. Anmeldung und Bestätigung
2.1. Die Webinaranmeldung erfolgt mittels Internet-Anmeldeformular. Mit der Anmeldung akzeptiert der Kunde die im Folgenden aufgeführten speziellen Vertragsbedingungen.
2.2. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl werden Anmeldungen grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit Erhalt unserer Auftragsbestätigung gilt die Anmeldung zum Webinar als verbindlich.

3. Leistungen
Mit dem Teilnahmeentgelt (jeweils in der Webinarbeschreibung aufgeführt) wird das Recht zur Teilnahme an dem gebuchten Webinar erworben. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und pro Person. 

4. Stornierung und Rücktritt
4.1. Stornierungen von gebuchten Leistungen sind nicht möglich.
4.2. Auch die Anzahl der gebuchten Teilnehmer ist verbindlich. 
4.3. Es können vom Kunden Ersatzteilnehmer gestellt werden. Eine Änderung in der Person des Webinarteilnehmers ist vom Kunden früheste möglich, jedoch in jedem Fall ein Werktag vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin, mitzuteilen. Spätere Änderungsmitteilungen können von LANDWEHR zurückgewiesen werden.

5. Absage durch den Veranstalter
5.1. LANDWEHR behält sich das Recht vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, ein Webinar abzusagen. Im Falle einer Absage haftet LANDWEHR nicht für zusätzliche Aufwendungen, die in Verbindung mit der Webinarbuchung stehen (frustrierte Aufwendungen). 
5.2. Sofern ein Webinar aus einem Grund abgesagt werden muss, den LANDWEHR nicht zu vertreten hat, wie etwa krankheitsbedingte Ausfälle von Dozenten, so garantieren wir die Möglichkeit der Teilnahme an einem inhaltsidentischen Webinar unter voller Anrechnung bereits gezahlter Entgelte oder die Rückerstattung der gezahlten Teilnahmeentgelte in Höhe von 100% nach unserer Wahl.

6. Urheberrecht 
Unsere Webinare sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne schriftliche Einwilligung von uns aufgezeichnet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Die Lehrtexte der Webinare, die Vortragsvideos und sonstige Inhalte stehen exklusiv den Teilnehmern zur Verfügung. 

7. Inhalte / Haftung
Soweit in einzelnen Webinar-Beschreibungen nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird, werden die Inhalte des Webinars vom jeweiligen Dozenten vorbereitet. LANDWEHR haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Webinar-Inhalte des Dozenten.

8. Sonstige Bestimmungen
8.1. Im Übrigen gelten die Preis- und Zahlungsbedingungen aus Ziff. 4 / Teil A der AGB.
8.2. Webinar-Buchungen sind nicht dem Leistungskontingent von Service-Paketen zuzuordnen, sondern sind stets separat zu vergüten.

Download der AGB als PDF-Datei
x
Navigation
Social Media
 
 
 
 
 
LANDWEHR akademie Logo

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies dienen dazu, die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website zu ermöglichen, Marktforschung zu betreiben und das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und attraktiver zu gestalten.

Ausführliche Informationen zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.